Hydraulisches Gutachten Pauliner Marsch

Vorstellung des hydraulischen Gutachtens Pauliner Marsch

Als Maßnahme zur Umsetzung der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie (HWRM-RL) und in Ergänzung zum Forschungsprojekt BREsilient wurden vom Ref. 32 (Hochwasserrisikomanagement) der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau hydraulische Berechnungen für die Pauliner Marsch und Im Suhrfelde beim Ludwig-Franzius-Institut der Universität Hannover in Auftrag gegeben. Auf der Online-Veranstaltung werden die Ergebnisse dieses Gutachtens vorgestellt.

Termin: 13. September 2021, 17.00 bis 18.30 Uhr

Veranstaltungssoftware: Online-Veranstaltung über zoom (Nutzung via Webbrowser oder App möglich)


Anmeldung


Datenschutz ist uns wichtig. Wir erheben nur die Informationen von Ihnen, die wir für die Anmeldung benötigen (mit einem Sternchen* gekennzeichnet) und sichern Ihnen zu, dass wir die Daten nur im Rahmen der Workshopanmeldung und für das Erstellen von Teilnehmendenlisten verwenden. Die Teilnehmendenlisten enthalten die hier im Fragebogen erhobenen Daten, mit Ausnahme der E-Mail-Adressen und werden am Tag des Workshops zur Prüfung der Anmeldungen ausgelegt. Während des Workshops werden Fotos gemacht, die für die Dokumentation online und offline verwendet werden. Der Verwendung der Bilder können Sie vor Ort widersprechen. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Veranstalterin:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau